Igelball DIE SANFTE BEWEGUNG MiS Micro-Stimulation
 

1,2 Millionen Menschen leiden unter Dekubitus!

 

"Eigentlich ist es ganz einfach.
Neben der sorgfältigen Umlagerung,
ist die sanfte Bewegung der Micro-Stimulation mit Sicherheit die beste Methode gegen das Wundliegen."

Schwester
Sandra Wagenfeld, Pflegedienstleitung

>>> So funktioniert die MiS Micro-Stimulation ...

Schwester Sandra Wagenfeld, Pflegedienstleitung

roter Balken  
 

Diese schmerzhaften Druckgeschwüre stellen für Betroffene als auch für deren Angehörige ein immens großes Problem dar. Neben starken Schmerzen und unangenehmer Geruchsbildung, ist die soziale Abgrenzung und die hohe psychische Belastung häufig eine Folge des Dekubitus.

Abhilfe schafft jetzt eine neu entwickelte, revolutionäre Therapieform: MiS Micro-Stimulation!

MiS jetzt testen

 

 

 

 

 

     
 
Die MiS Micro-Stimulations-Systeme
wurden getestet und empfohlen von
"Aktion Gesunder Rücken e.V." und "IGAP".
AGR  - Aktion Gesunder Rücken e.V.
Aktion Gesunder Rücken e.V.
www.agr-ev.de
IGAP - Institut für Innovationen im Gesundheitswesen und angewandte Pflegeforschung
Institut für Innovationen im
Gesundheitswesen und
angewandte Pflegeforschung e.V.
www.igap.de
  MiS Micro-Stimulation:  
  roter Balken  
   

MiS Micro-Stimulations-Systeme können durch kleine Bewegungen die Eigenbewegung des Patienten erhalten und fördern. Dadurch wird eine natürliche Blutzufuhr im Gewebe gewährleistet, so dass das Auftreten von Druckgeschwüren verhindert bzw. die Grundvoraussetzung für die Wundheilung geschaffen wird.

 

 
 

 

 

     
 

MiS Micro-Stimulations-Systeme können mehr:

  Unterfederung für MiS Micro-Stimulations-Systeme  
roter Balken    
 
  • Dekubitus- und Schmerztherapie
  • bessere Heilungserfolge durch Erhalt und Förderung der Eigenbewegung
  • spezielle Flügelfedern nehmen kleinste Bewegungen auf und geben diese wieder an den Patienten ab
  • enorme Vorteile gegenüber herkömmlichen Therapiesystemen
   
 

 

 

     
 

Sie wollen mehr über MiS-Systeme wissen?

 

Das System:

 
roter Balken roter Balken  
 

Weitere Informationen zu MiS Micro-Stimulations-Systemen und kostenlose Beratungstermine
>>>
hier

Oder rufen Sie an - Tel.: 0 47 61 / 8 86-33

 

Eine patentierte Unterfederung bildet die Basis eines MiS Micro-Stimulations-Systems. Sogenannte Flügelfedern nehmen selbst kleinste Bewegungen auf und geben diese wieder an den Patienten ab.

 
 

 

 

     
 

MiS Micro-Stimulations-System Thevo-Adapt:

  Micro-Stimulations-Systeme  
roter Balken roter Balken  
 

MiS Micro-Stimulations-System Thevo-Adapt

Die Thevo MiS Micro-Stimulations-Systeme
sind eine Innovation von:

Thomashilfen für Behinderte GmbH & Co. Medico KG
Walkmühlenstrasse 1
27432 Bremervörde
Tel.: 0 47 61 / 88 60
Fax: 0 47 61 / 8 86-19
www.thomashilfen.de

 

[MiS; dynamische Systeme zur Stimulation von Mikrobewegungen, Liegesystem zur Dekubitusprophylaxe und -therapie]

Das Wirkprinzip der Micro-Stimulations-Systeme basiert wesentlich auf den theoretischen Grundlagen der Basalen Stimulation, dem Bobath-Konzept und der Kinästhetik. Micro-Stimulations-Systeme fördern und erhalten die Eigenbewegung und Wahrnehmung des Patienten durch die Rückkopplung des Systems, die charakteristisch aus der Flügelfedertechnik (Torsionsflügelfeder) besteht, mit dem Patienten. Diese Rückkopplung unterstützt den Erhalt der Körperwahrnehmung und ermöglicht dadurch die Eigenbewegung des Patienten. Dadurch wird die physiologische Durchblutung der Haut gewährleistet, so dass das Auftreten von Druckgeschwüren verhindert, bzw. die Grundvoraussetzung für die Wundheilung geschaffen wird.